17.02.2020

Angehende Bildungsfachkräfte halten ihre erste Seminarreihe an der TH Köln ab

Gruppenbild

Die angehenden Bildungsfachkräfte haben sich in ihrem 2. Qualifizierungshalbjahr das erste Mal der Herausforderung gestellt, eine eigene Seminarreihe zu planen und durchzuführen. Zielgruppe waren Studierende des Bachelor-Studiengangs Pädagogik der Kindheit und Familienbildung an der TH Köln.

In insgesamt 6 Sitzungen vermittelten die angehenden Bildungsfachkräfte ihr Erfahrungswissen zu Themenschwerpunkten wie Lebenswege, Bildung, Familie, Alltag und Wohnen.

Der lebendige und achtsame Austausch untereinander wurde allen Seiten sehr geschätzt. Die intensive Auseinandersetzung mit den Sichtweisen und Lebenswelten der angehenden Bildungsfachkräfte regte die Studierenden auch zur Reflexion ihrer eigenen persönlichen und professionellen Haltung an:

„Ich nehme viele neue Erkenntnisse und Denkweisen mit Nachhause. Das Seminar hat mir gezeigt, stets den Menschen als Ganzes zu betrachten! […] Es war eine tolle Erfahrung für mich!“ (Rückmeldung einer Studentin)